Schulkindbetreuung / Kinder-Club (SKB)

Am 01.08.2001 hat der Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule e.V. die Trägerschaft für die SKB übernommen.

Bis zu 74 Kinder können in der Zeit von 07.30 Uhr bis 14:00 Uhr betreut werden.

 

Im Sommer 2012 wurden die Räume der SKB mit Unterstützung der Elternschaft renoviert, sowie mit neuen Möbeln ausgestattet und eine Küchenzeile wurde eingebaut. 

 

Die jeweiligen pädagogischen Fachkräfte der SKB/Kinder-Club sind die direkten Ansprechpartner vor Ort. 

 

Mehr Informationen erhalten Sie bei 

 

Frau Gössl-Klee zw. 8:30 u. 11:30 Uhr

 

Telefon  06144-3382416

Mobil     01590-1730209

 

Betreuungsangebot

Die SKB orientiert sich an dem Konzept der Schule. Voraussetzung für die Nutzung des Betreuungsangebotes der SKB, ist eine Anmeldung an der Albert-Schweitzer-Schule und die Mitgliedschaft im Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule e.V. (FASS).

Die Betreuung wird durch eine pädagogische Fachkraft und drei weitere Angestellte gewährleistet. Entsprechende Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten und die notwendige Ausstattung stehen zur Verfügung. Desweiteren wird die Möglichkeit die Hausaufgaben zu erledigen angeboten.

Die SKB hat an allen regulären Unterrichtstagen geöffnet. An den beweglichen Ferientagen bleibt die SKB geschlossen. Sofern ausreichend Anmeldungen eingehen, wird während der Osterferien eine Woche, die vierte und fünfte Woche der Sommerferien und während der Herbstferien für zwei Wochen eine Betreuung angeboten. Für diese Angebote werden zu gegebener Zeit Termine genannt und separate Anmeldungen entgegengenommen. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Kinder begrenzt.

 

Bertreuungszeiten:  07:30 bis 14:00 Uhr

 

Anmeldemodalitäten

Für die Teilnahme am Betreuungsangebot der SKB/Kinder-Club der Albert-Schweitzer-Schule ist eine Anmeldung des Kindes erforderlich. Diese können Sie hier herunterladen oder in den Räumen der SKB/Kinder-Club erhalten. Dort können die Anmeldeformulare bis spätestens 30.04. auch wieder abgegeben werden. Eine Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie Mitte bis Ende Mai.

Die Anmeldung zur SKB/Kinder-Club wird am 01.08. wirksam und endet automatisch am 31.07. des jeweiligen Jahres.

Nach Ablauf des Jahres wird der Betreuungsbedarf erneut erfragt.

 
Aufnahme im Rahmen der Kapazitäten des Betreuungsangebotes finden bevorzugt:

Kinder alleinerziehender berufstätiger Mütter oder Väter

Kinder, die aus sozialen oder pädagogischen Gründen einer Betreuung bedürfen

Geschwisterkinder

  

Ein Rechtsanspruch auf Aufnahme in die SKB besteht nicht.

 

Beiträge

Die SKB wird durch Elternbeiträge und Zuschüsse des Kreises Groß-Gerau und der Stadt Ginsheim-Gustavsburg finanziert.

Der Elternbeitrag beträgt derzeit monatlich 75,00 Euro für jedes angemeldete Kind und wird fortlaufend ohne Rücksicht auf schulfreie Zeiten erhoben. Diese Beiträge orientieren sich an den Gebührenerhöhungen der Betreuungsinstitutionen der Stadt und werden entsprechend angepasst.

Bei Betreuung mehrerer Kinder einer Familie in den Kindertagesstätten und unterstützten Kinderbetreuungsvereinen der Stadt, kann den betroffenen Familien eine Beitragsermäßigung von 50 % eingeräumt werden.

 

siehe auch Aktuelle Änderung im Bereich der Berechnung der Betreuungsgebühren

 

Soweit in der  Schulkinderbetreuung Kinder betreut werden, die Geschwister in einer Kindertagesstätte oder der Krabbelstube haben, benötigen wir von Ihnen Namen des Kindes sowie der Geschwister und der jeweiligen betreuenden Institution. Die Daten werden dann an die Gemeinde weitergeleitet.

 

Zusätzlich werden pro Schulhalbjahr 15,00 Euro für Imbiss und Getränke erhoben, die direkt bei den Betreuerinnen eingezahlt werden.

 

Die Gebührenpflicht entsteht mit der Aufnahme des Kindes und beginnt mit dem 01.08. bzw. 01.02. eines Schuljahres. Sie endet automatisch am 31.07. eines Schuljahres. Kündigungen die bis zum 31.12. vorliegen, werden zum 31.01. wirksam. 

Bei Säumnis der SKB-Gebühren ab 2 Monaten behält sich der FASS rechtliche Schritte vor und das Betreuungsangebot wird nicht aufrecht erhalten werden.

 

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen das Kinder-Club-Team gerne zur Verfügung.

 

Elternbeirat der Schulkinderbetreuung:

 

 

 

 

 

###

Druckversion Druckversion | Sitemap
© F.A.S.S.